• THE ROYAL KICK @ Weihnachtsmarkt

    Am 22. Dezember 2013 kannst du am Weihnachtsmarkt in Oggau ab 15h mit der Weltmeisterin auf ihren achten WM Titel anstoßen, ein Autogramm holen und den neuen Kalender für 2014 "The Royal Kick" erwerben. Natürlich gibt es auf Wunsch auch persönliche Widmungen. Komm einfach vorbei.
    20. Dezember 2013
  • Worldchampion

    "Ooops I did it again" - Nicole hat es wieder geschafft. WM Titel Nr 8. Bei der WAKO Weltmeisterschaft im türkischen Antalya sichert sich die Ausnahmesportlerin den Sieg. In den Vorrunden setzt sie sich gegen die Russin Marina Popova und gegen die Britin Karen Bailey durch. Im Finale besiegt sie die Norwegerin Madelen Softeland klar mit 3:0.
    Eine besondere Ehre nach der erfolgreichen WM Titelverteidigung: Nicole wird als Best Fighterin der WM ausgezeichnet. Für das österreichische Team war es die erfolgreichste WM. Neben Langzeitweltmeisterin Nicole holte auch Nadja Reinegger (bis 60kg) und Levente Bertalan (bis 74kg) Gold.

    Das Resüme der Weltmeisterin: "2013 war ein wahnsinns Jahr. Zuerst meine erfolgreiche WAKO PRO Vollkontakt Verteidigung über 10 Runden und dann jetzt noch als Draufgabe die WM Verteidigung im Leichtkontakt. Jetzt will ich einfach genießen und Weihnachten feiern."

    Am 11.12.2013 präsentiert Nicole noch ihren neuen Kalender "The Royal Kick" - Den Kalender kann man ab dann hier auf der Webseite online bestellen.
    9. Dezember 2013
  • Sportlerwahl Österreich

    Nicole wurde von den österreichischen Sportjournalisten auf den sensationellen 9. Platz gewählt. "Das ist eine grosse Wertschätzung für mich und mein sportliches Tun," meint die Kickbox Weltmeisterin. Bei der Galanacht des Sports wurden im Austria Center Vienna die begeehrten Trophäen vergeben. David Alaba und Anna Fenninger waren die Sieger des Abends.
    3. November 2013
  • Im Studio bei SCHAU TV

    Kickboxweltmeisterin zu Gast bei Jesse Schwarz im SCHAU TV Studio. Die beiden Damen hatten sichtlich Spaß im Studio. Gesprochen wurde über Nicole's kürzlichen Profi WM Titel und das Projekt Friedenswächterwochen, ein Gewaltpräventionsprojekt in Zusammenarbeit mit der Stadt Bayreuth und dem Land Burgenland. Nicole begleitete im Juni eine Schülerklasse der HAK Eisenstadt nach Bayreuth zu einem Schüleraustausch. Der Beitrag wird am 10. Oktober 2013 um 18:48h ausgestrahlt. Einschalten nicht vergessen!
    9. Oktober 2013
  • Die mit dem Wolf tanzt

    Ein abenteuerliches Geschenk erhielt Nicole vor kurzem von Gerald und Regina Schinzel. Der Husky Züchter, der mit seinem Gespann auch an zahlreichen Wettkämpfen teilnimmt, lud die frischgebackene Weltmeisterin zu einer Schlittenfahrt mit seinen Huskys ein.

    "Wow das hat Spaß gemacht", strahlt Nicole nach ihrer Rückkehr. Acht der insgesamt 18 Huskys durften die Weltmeisterin durch den Wald ziehen. "Ich war sehr beeindruckt von den Hunden und dieser Sportart. Und der Kleinste 'Grisu' ist einfach so zuckersüß", meint Nicole.

    Bei Gerald Schinzel kann man diese Schlittenfahrten natürlich auch buchen. Bei Interesse einfach die Webseite besuchen: http://www.hundesport.at/hundesport/schinzel/news.php

    29. August 2013
  • The Worlds greatest!

    Umringt von den Bergen Tirols hat Kickboxerin und WAKO PRO World Champion Nicole Trimmel am späten Samstagabend einen weiteren sportlichen Gipfel erklommen und ihren Profi-Weltmeistertitel gegen die finnische Herausforderin Anne Katas verteidigt.

    Um 23.30 Uhr am Samstagabend konnte die siegreiche Nicole Trimmel die Arme in die Höhe reißen: Österreichs Kickbox-Aushängeschild ist und bleibt Profi-Weltmeisterin. In einem auf 10 x 2 Minuten angesetzten Kampf in der Tiroler Area47 gewann die 30-jährige Burgenländerin gegen die finnische Herausforderin Anne Katas (39) durch eine 2:1-Punktrichterentscheidung. Damit bleibt der WAKO PRO World Champion-Gürtel in der Gewichtsklasse bis 65 Kilogramm in Österreich. Die siegreiche Trimmel zeigte sich direkt nach dem packenden Fight mehr als überglücklich: „Ein unglaubliches Gefühl, auch wenn ich es jetzt gar noch nicht richtig realisiert habe“. Im Moment des Triumphs stellte die Weltmeisterin auch ihr Umfeld in den Vordergrund. „Wir sind ein ganz tolles Team und das haben wir heute auch gezeigt.“

    Hohe Intensität und Tempo prägten den Fight von Anfang an. Trimmel setzte die Aktionen, bediente sich dabei Fäusten wie Füßen zugleich. Doch Katas bewies, dass sie nicht umsonst schon fast 20 Jahre im Geschäft ist und war immer für gefährliche Konter gut. Die klaren Schläge der Weltmeisterin zeigten bereits nach Runde vier Wirkung: am linken Auge der Herausforderin. Mit Fortdauer des Kampfes schlug die Finnin seltener und Trimmel übernahm zunehmend das Kommando. Am Ende siegte sie auch wegen ihrer ausgezeichneten Fitness.

    Seit einem Jahrzehnt prägt Trimmel die österreichische Kampfsportszene entscheidend mit, die Titelverteidigung stellt einen weiteren Meilenstein in der von vielen Erfolgen geprägten Karriere der Kampfsportlerin dar.

    18. August 2013
  • Workshop im Magic Life Club

    Letzte Woche hieß es im Magic Life Club Marmari Palace Imperial auf Kos wieder woman only. Kickbox Weltmeisterin Nicole Trimmel und Kollegin Martina Nikolic sorgten auf Griechenland für den richtigen Kick beim Selbstverteidigungsworkshop. Innerhalb des Workshops wurden einfache und effektive Techniken und Verhaltensweisen im Ernstfall geschult. "Eine traumhafte Location direkt am Strand machten den Workshop wiederum einzigartig. Ein großes Lob an alle die so eifrig mitgemacht haben.", resümiert die Sportlerin, die in Kos nicht nur faul in der Sonne gelegen ist. Denn am 17. August verteidigt die amtierende Weltmeisterin ihren Profi-WM Titel im Vollkontakt Kickboxen in der area47 im Ötztal. Neben dem Workshop absolvierte Nicole auch ihre gewohnten Trainingseinheiten und genoß die Ruhe vor dem großen Tag.

    Der Workshop wurde von Fotograph Flo Albert begleitet, dem tolle Momentaufnahmen gelungen sind. Mehr Fotos finden Sie auf der Magic Life Webseite.
    6. August 2013
  • Mit dem richtigen Sound, Oslip

    ...geht das Training doch gleich viel leichter! Die neuen Kopfhörer der Weltmeisterin.

    Nicole Trimmel schwitzt gerade im Trainingslager im Bundessportzentrum Schielleiten - da treffen zur großen Freude die neuen Kopfhörer von SMS Audio ein! "Ein großes Dankeschön an Play Art Multimedia! Jetzt macht das Training doppelt viel Spaß!" meint die Sportlerin, die schon in weniger als einem Monat, am 17.8.2013, ihren WAKO PRO WM Titel verteidigt.
    22. Juli 2013
  • Summer Splash, Türkei

    Die Krone Weltklasse Challenge auf Summer Splash, der größten Maturareise der Welt!

    Heißes Match bei der größten Maturareise der Welt. Bei 35 Grad ging die große Summer Splash Weltklasse Battle am 27. Juni 2013 ins Finale. Nach spannenden und schweißtreibenden Spielen am Sandstrand konnten sich letztlich die MaturantInnen der HAK Mistelbach gegen das Promi-Team vor tausenden Zuschauern knapp durchsetzen. Obwohl Skisprung-Ikone Andi Goldberger, Fußballtrainer & TV Experte Frenkie Schinkels, Tormannlegende Michael Konsel, Sportkommentator & Ö3 Sportchef Adi Niederkorn, Schwimmstar Fabienne Nadarajah, Ex-Rapidler Franzi Weber und die mehrfache Welt- und Europameisterin im Kickboxen Nicole Trimmel alles gegeben haben, fuhr die Mistelbacher "Eliteklasse" den Sieg ein. Vor allem beim letzten Spiel, dem "Human Scrabble", hatten die MaturantInnen entscheidend die Nase vorne.
     
    "Weltklasse" spendet 20.000,- Euro für gute Zwecke. Die gewonnene Summe von EUR 20.000,- wurde für karitative Zwecke gespendet. Je EUR 10.000,- gehen an Wings for Life und aus aktuellem Anlass an die Hochwasseropfer.

    "Es war ein spannender Nachmittag bei Summer Splash. Die HAK Mistelbach hat letztlich verdient gewonnen und sehr engagiert die gesamte Summe gespendet. Schön zu sehen, dass soziales Engagement und Hilfe bei den MaturantInnen so groß geschrieben wird", so Splashline Geschäftsführer Didi Tunkel, der 2013 insgesamt 11.000 MaturantInnen zu Gast bei Summer Splash hat.

    2. Juli 2013
  • BLOBBING KICK OFF, Pusztasee Andau

    presented by Nestlé Schöller, Ö3 und Paar aufs Maul mit Special Guest Nicole Trimmel

    Zum Start in die heurige Sommersaison veranstaltete BLOB Austria am Sonntag, 23. Juni 2013 ein KICK OFF Event am Pusztasee in Andau im Seewinkel, im Burgenland.
     
    Was gab es zu sehen? Spektakuläre Showsprünge und die Möglichkeit den BLOB auch selbst auszuprobieren. Das Rahmenprogramm für die Veranstaltung bilden Moderation und DJ, sowie ein Ö3 Special Guest, die für ausgelassene Stimmung sorgten! Kickbox-Weltmeisterin Nicole Trimmel war als Special Guest dabei und wurde geblobbt! "Ein geniales Erlebnis - Spaß pur! Man hebt ab wie eine Rakete und wird förmlich in die Luft katapultiert!" grinste die Weltmeisterin, die es sich natürlich nicht nehmen ließ den BLOB auszuprobieren.
     
    BLOBBING ist der neue Trend im Action- und Fun-Sport! Es klingt harmlos, aber BLOBBING ist der größte Nervenkitzel, den man im und vor allem über Wasser erleben kann. Alles was für BLOBBING benötigt wird, ist ein BLOB, ein mit Luft gefüllter 10 Meter langer Gummischlauch und ein BLOB-Team, bestehend aus 1-2 Jumpern und einem Blobber. Die Jumper springen auf das eine Ende des BLOBs und katapultieren dadurch den Blobber, der am anderen Ende des BLOBs wartet, meterhoch in die Luft!
     
    ALLE INFORMATIONEN:
    www.blobbingbattle.at,
    www.blob-europe.com,
    www.oe3.orf.at
    www.paaraufsmaul.de
    24. Juni 2013
  • Glücksschwein Rosi, Krobotek

    Weltmeisterin zu Besuch am Biohof Koller in Krobotek (Südburgenland).
    Im Mai 2012, es war einen Tag vor der Abreise zur Box WM nach China, bekam Nicole einen Anruf vom Biohof Koller. Biobauer Rupert Koller, selbst begeisterter Sportler, hatte von Nicole's Teilnahme bei der Box WM in China vernommen und schenkte der mehrfachen Weltmeisterin einen Glücksbringer. Aber keinen herkömmlichen wie man vermuten würde: er schenkt ihr ein richtiges Glücksschwein, dass am Biohof Koller in völliger Freiheit lebt. Artgerechte Tierhaltung wird hier nämlich großgeschrieben! Ein Jahr später hat sich Nicole persönlich davon überzeugt und hat auf der Heimreise vom gewonnenen Worldcup in Rimini einen Zwischenstop eingelegt.

    "Ich hab mich über diese Geste sehr gefreut und hab mein Glücksschweinchen 'Rosi' getauft! Ich finde die Einstellung und die Philosophie vom Biohof Koller ganz toll und es freut mich, dass meine Rosi hier wie im Paradis lebt!" strahlte die Kickbox Weltmeisterin, die den Nachmittag am Biohof mit Herrn Koller und seiner Tochter sehr genoßen hat.

    Infos finden sie hier: www.biohof-koller.at 
    13. Juni 2013
  • Weltcup Sieg, Szeged

    Gewinn des Worldcup-Turniers in Szeged (HUN)! Nächster internationaler Einsatz in Rimini (ITA).
    Die Burgenländerin Nicole Trimmel hat sich am Sonntag den Vollkontakt-Turniersieg beim Worldcup von Szeged (HUN) in ihrer Gewichtsklasse bis 65 Kilogramm gesichert. Die mehrfache Weltmeisterin liegt damit voll in ihrem Trainingsplan und freut sich schon auf den nächsten Worldcup. Nach dem 3:0-Punktsieg über Lucia Cmarova (SVK) im Halbfinale am Freitag, die sie schon vor zwei Wochen in Innsbruck schlagen konnte, legte die 30-Jährige in der Eishalle von Szeged am Sonntag im Finale gegen Veronika Cmarova (SVK) nach und siegte ebenfalls nach Punkten.

    Nächster Weltcup in Rimini, Italien, von 31.5. bis 2.6.2013
    20. Mai 2013
  • Gewinnspiel, Oslip

    So ißt eine Weltmeisterin! Gewinne 10 KeimKraft Pakete auf meiner Fanpage! Einfach mitspielen!
    Mit der Unterstützung von KeimKraft könnt ihr schon bald 10 nahrhafte KeimKraft Pakete gewinnen. Das besondere an KeimKraft? Die Produkte werden aus 10 verschiedenen, gekeimten Körner hergestellt. Durch den Keimprozess wird das Korn nicht nur vitaler sonder enthält auch wesentlich mehr Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.
    Uns so könnt ihr mitmachen: Einfach auf meine Fanpage gehen, Gewinnfrage beantworten und mitspielen! Ein KeimKraft Paket besteht aus 1kg KeimKraft Mehl, 1 Dose gekeimten und geschroteten Leinsamen und 1 Packung gekeimten Buchweizen!

    Mit so einer Ernährung werdet auch ihr zum Weltmeister!
    14. Mai 2013
  • Doppelter Weltcup-Triumph, Innsbruck

    Ein toller Start in eine spannende Weltcup Saison ist geglückt!
    Nicole Trimmel hat am Sonntag in Tirol einmal mehr unter Beweis gestellt, dass sie die klare Nummer eins und das Aushängeschild im österreichischen Kickboxsport ist. Beim international besetzten Turnier in der Innsbrucker Olympiahalle fuhr die 30-jährige Burgenländerin den Sieg im Leichtkontaktbewerb in ihrer Gewichtsklasse bis 65 Kilogramm ein. Bereits am Samstag gelang ihr das gleiche Kunststück im etwas weniger starkt besetzten Vollkontaktbewerb.
    Nächste Worldcup Station: Szeged, Ungarn vov 16.-19. Mai 2013
    7. Mai 2013
  • ORF Bewegungsinitiative, Eisenstadt

    "Wir machen das Burgenland fit" - Unter diesem Titel sind noch bis 5. Mai 2013 täglich auf ORF2 Bewegungs- und Ernährungtipps zu sehen.
    Bereits zum zweiten Mal startet der ORF Burgenland und das Land Burgenland ihre Bewegungsinitiative "Wir machen das Burgenland fit!" Unterstützt wird diese Campagne von heimischen Sportstars wie Fussballer Andreas Ivanschitz, Snowboarderin Julia Dujmovits und Kickbox Weltmeisterin Nicole Trimmel.
    Bis zum 5. Mai 2013 kann man die Tipps täglich kurz vor den Burgenland heute Nachrichten auf ORF2 sehen. Nicole Trimmel gibt spezielle Tipps für Kinder in Sachen Bewegung und Ernährung. Auf ihrer Facebook Seite finden Sie auch zahlreiche Rezeptideen zum Nachmachen!
    25. April 2013
  • "Dirty girl" wieder im Eins...

    Österreichische Staatsmeisterschaften Tatami und Vollkontakt vom 6.-7. April 2013.
    Nach langer Zeit der Vorbereitung heißt es endlich wieder „Fight“ für Nicole Trimmel. Das Kalendermodel wechselt das Outfit und schlüpft in das Kampfdress - denn die Wettkampfsaison ist ab sofort eröffnet!

    Die österreichischen Staatsmeisterschaften im Kickboxen  in Schwanenstadt/Oberösterreich sind am Wochenende der Startschuss für kommende Worldcups.

    Insgesamt hat die Welt- und Europameisterin bereits einen Eimer von Goldenen zu Hause: 13 Staatsmeistertitel im Kickboxen plus 1 Staatsmeistertitel im Boxen machen 14 an der Zahl. Das ist schon eine beachtliche Sammlung die nach Erweiterung schreit! Die Osliperin startet im Leicht- und Vollkontaktbewerb. Keep fingers crossed!!
    4. April 2013
  • Sportmagazin Bikingala 2013, Wien

    Im Musemsquartier präsentierte das Sportmagazin kürzlich den Bikinikalender.
    Eine rauschende Nacht: Die Bikinigala 2013 im Wiener Museumsquartier
    Unter den vielen Sportstars fanden sich auch Thaibox Ass Fadi Merza und Kickbox Weltmeisterin Nicole Trimmel.
    22. März 2013
  • Langlaufwochenende, St. Jakob

    Am Wochenende wurde die Langlaufloipe gerockt in St. Jakob im Walde!
    Nicole hat diesen Winter eine neue Sportart für sich entdeckt: das Langlaufen! Mittlerweile sind Langlaufeinheiten bereits ins Ausdauertraining involviert und fixer Bestandteil im Training. "Skaten ist eine tolle Form des Ausdauertrainings und durch die Beanspruchung im Oberkörper ist es eine perfekte Abwechslung zu meinem herkömmlichen Programm! Außerdem macht es irrsinnigen Spaß in der Natur draußen zu trainieren!" meint die mehrfache Weltmeisterin im Kickboxen. Dieses Wochenende verbrachte sie gemeinsam mit Trainingskollegin Heidi Kindermann auf der Loipe in St. Jakob im Walde. Anfang April stehen die ersten Kickboxwettkämpfe an der Tagesordnung.
    4. März 2013
  • GAME OVER im Boxen, Oslip

    Nicole Trimmel sagt dem Boxsport auf Wiedersehen!
    Eine neue AIBA Regeländerung stellte Nicole Trimmel vor wenigen Tagen vor eine Entscheidung - die sie ohnehin schon lange treffen hätte sollen. Ihr Kampfpass im Boxen wurde nicht mehr verlängert, es sei denn sie verlässt den Kickboxverband.
    „Sport ist meine Berufung aber Kickboxen ist meine Passion! Die Entscheidung war ganz einfach – Kickboxen! Ich möchte mich beim ÖBV, bei Bundestrainer Adolf Angrick, beim Wiener Landesfachverband und bei meinem Boxverein BACE bedanken für die tolle Zusammenarbeit und die wertvollen Erfahrungen. Ohne sie wäre dieses Projekt nie möglich gewesen. Sie haben mich in meiner Entwicklung geprägt und ich durfte auch viele neue Zugänge kennenlernen!" meint Nicole Trimmel, die sich nun wieder ganz dem Kickboxen widmet.
    2012 startete die erfolgreiche Welt- und Europameisterin im Kickboxen ein ehrgeiziges Projekt, ließ die Beine am Boden, trainierte 6kg ab und versuchte sich in einer neuen Sportart: olympisches Boxen. Ziel war die Teilnahme an der AIBA Box Weltmeisterschaft der Damen in China, der einzigen Olympiaqualifikation. Bis dahin war es ein weiter Weg und nach einigen erfolgreichen ersten Turnieren war der Weg frei für China, wo die ambitionierte Sportlerin dann den Kürzeren zog. Dennoch war es ein riesiger Erfolg in so kurzer Zeit ein solches Projekt zu wagen. Anfang Oktober holte sich Nicole noch den Staatsmeistertitel (-60kg) im olympischen Boxen ehe sie Ende des Monats erfolgreich ihren EM Titel im Kickboxen verteidigte.
    6. Februar 2013
  • Start in die neue Saison, Oslip

    Es wird wieder trainiert.

    Nach ihrer Saisonpause hat Nicole das regelmäßige Training wieder aufgenommen. Mit einem Leistungstest hat sie die neue Saison eröffnet um Näheres über ihren Ist-Zustand zu erfahren. Gemeinsam mit Kondicoach Mag. Andreas Vock ging es dann an die Detailplanung für 2013. „Es gibt viele Ziele zu erreichen und es wird sicherlich nicht fad werden!“ verspricht die Welt- und Europameisterin im Kickboxen jetzt schon. Ihre ersten Kickboxkämpfe wird sie im März absolvieren.
    14. Jänner 2013
  • The Royal Kick

    Nicole Trimmel präsentierte im Wiener Lokal "Das Heinz" die Neuauflage ihres Kalenders für 2014 unter dem Titel "The Royal Kick". 

    Durch den Abend führte Harald Katzenschläger, einer der Gründer der Dream Academia. Deren Vision teilt auch Nicole Trimmel: Eine Gesellschaft, in der jeder das tut, was er am besten kann.

    2012 produzierte die ambitionierte Sportlerin erstmalig ihren eigenen Kalender in einer limited Edition von 200 Stück unter dem Titel "dirty girl - 13 pics - limited". Fotografin Christina Karagiannis schoss bei einem Fotoshooting in der Ottakringer Brauerei traumhafte Bilder. Nicole schwärmt für die Künstlerin aus Griechenland, deren Portfolio viele Bereiche umfasst wie Kunst, Journalismus, Architektur, Porträts aber auch Arbeiten für Werbung, Produkt-Kampagnen oder Veranstaltungen. Schnell war klar, dass man auch in Zukunft weitere Projekte gemeinsam durchführen will. Dieses Jahr hat die Künstlerin Karagiannis Nicole im Palais Auersperg in Szene gesetzt. Die Historie und das Royale der Location haben den Stil des Kalenders geprägt. „Nicole ist in einer sehr powervollen Sportart tätig und daher wollte ich die Inszenierung bewusst in eine ganz andere Richtung bringen!“ resümiert die Künstlerin. Mit diesem Kalender will Nicole Trimmel eine andere Seite von sich zeigen und nicht nur auf den Sport reduziert werden.

    Wer die Weltmeisterin gern unter den Weihnachtsbaum legen will bestellt "The Royal Kick" gleich hier auf der Webseite zum Preis von 27 Euro (inkl. Versand Österreich oder 20Euro bei Abholung).


    "The Royal Kick" : photos by Christina Karagiannis, styling by Alexandra Karakopoulou-Zisser, layout by gitgo

    13. Dezember 2013
  • Kalendershooting für 2014

    2012 produzierte die ambitionierte Sportlerin mit ihrem Sponsor gitgo Gmbh ihren eigenen Kalender in einer limited Edition von 200 Stück. Fotographin Christina Karagiannis schoss bei einem Fotoshooting in der Ottakringer Brauerei traumhafte Bilder. Nicole schwärmt für die Künstlerin aus Griechenland, deren Portfolio viele Bereiche umfasst wie Kunst, Journalismus, Architektur, Porträts aber auch Arbeiten für Werbung, Produkt-Kampagnen oder Veranstaltungen. Schnell war klar, dass man auch in Zukunft weitere Projekte gemeinsam durchführen will.

    Die nächste limited Edition des neuen Kalenders 2014 ist gerade in Arbeit und wird Mitte Dezember präsentiert. Dieses Jahr hat die Künstlerin Nicole im Palais Auersperg in Szene gesetzt. "Es sind traumhafte Bilder entstanden. Ganz anders als im Vorjahr - also man darf gespannt sein," freut sich die Weltmeisterin, die vor der Präsentation noch die Leichtkontakt Weltmeisterschaft in der Türkei bestreitet von 1.-8. Dezember. 

    Einen Einblick in das Shooting findet ihr schon unter der Rubrik Medien.
    Pics by Christina Karagiannis, Styling by Alexandra Karakopoulou-Zisser

    Nicole will mit diesen Fotos eine andere Seite von sich zeigen und ihren Sport einem breiteren Publikum zugänglich machen. Der Kalender kann ab Mitte Dezember wieder online auf der Webseite bestellt werden.
    19. November 2013
  • "Ein Ball für jedes Kind"

    Nicole ist Botschafterin für die Initative der Österreichischen Fussball Bundesliga  "Ein Ball für jedes Kind". Ziel ist es, möglichst viele Kinder in Sportvereine in ihrer Umgebung zu "bewegen", dabei ist es egal, ob es sich um einen Fußball-, Schwimm-, Turn-, Handball- oder sonstigen Sportverein handelt. Dieses Ziel wird durch Botschafter von „Ein Ball für jedes Kind“, die aus den verschiedensten (Sport-) Bereichen kommen, unterstützt. Neben Herbert Prohaska, Michaela Dorfmeister, Mark Janko oder auch Mirna Jukic ist auch die Kickboxweltmeisterin als Botschafterin tätig.

    Als Projektleiterin von "URFIT-Ich mach dich fit!" agiert die Weltmeisterin nicht nur als Vorbild sondern ist auch aktuell Schirmherrin über 1.600 teilnehmende URFIT-Volksschulkinder im Burgenland. "Kinder für Sport zu begeistern finde ich einfach großartig! Als Leiterin eines Volksschulprojektes im Burgenland macht es irrsinnig viel Spaß, wenn man Kinderaugen durch Sport und Bewegung zum Leuchten bringt! Da kann ein kleiner Ball großartiges bewirken und alles andere passiert von alleine."

    http://www.einballfürjedeskind.at

    25. Oktober 2013
  • California girl

    Nach der WAKO PRO WM Titelverteidigung war einmal Urlaub angesagt und zwar in den Staaten. Nicole tourte durch Kaliforniens Nationalparks und besuchte den Yosemite, Kings Canyon und Sequoia Nationalpark. „Die Ruhe hat mir gut getan und es war traumhaft. Dort kann man so richtig die Akkus wieder aufladen! Natur und freie Wildnis waren sehr beeindruckend und ich habe jede Stunde genossen. Ich habe auch die Zeit mit meiner Familie sehr genossen, die aufgrund meiner Tätigkeit ohnehin immer zu kurz kommt,“ meint die Weltmeisterin, die in Amerika über 1.500 Meilen zurück legte. Zurück in Österreich beginnt die Vorbereitung für die Leichtkontakt WM Anfang Dezember.
    30. September 2013
  • Zu Gast im AVITA Resort

    Nicole Trimmel hat ihren Profi-WM-Titel gegen die finnische Herausforderin erfolgreich verteidigt. In Tirol gewann die 30-jährige Burgenländerin erneut den WAKO PRO World Champion-Gürtel in der Gewichtsklasse bis 65 Kilogramm.
    Nach dieser Spitzenleistung checkt sie nun im AVITA Resort in Bad Tatzmannsdorf ein, um nach ihrem harten und erfolgreichen Wettkampf zu regenerieren. Die Profi-Kampfsportlerin kann sich bereits zu den Stammgästen des Hauses zählen. Schon 2009 war sie auf Trainingslager im AVITA Resort um sich auf den WAKO Pro World Champion Titelkampf vorzubereiten. Die Burgenländerin erholt sich gerne im AVITA Resort von den Anstrengungen im Training und nach harten Wettkämpften. Als besonders wohltuend zeigt sich das Thermalwasser. Im Sauna Garten Eden und im neuen Lady´s Spa findet die Sportlerin stets ein Lieblingsplätzchen, an dem sie so richtig abschalten kann. „Ich bin sehr gerne zu Gast im AVITA Resort. Ich liebe vor allem die vielseitigen Regenerations-möglichkeiten. Hier kann ich stets Kraft und neue Energie tanken“, so Nicole. Genau diese optimale Regeneration und ihre mentale Stärke sind die entscheidenden Faktoren für ihren langfristen Erfolg.

    Mit der Burgenländerin freut sich auch Peter Prisching, Geschäftsführer des AVITA Resorts: „Im Namen unseres gesamten Teams gratuliere ich Nicole recht herzlich zu ihrem erneuten WM-Titel. Wir sind stolz darauf, eine solch großartige Profi-Sportlerin im Burgenland zu haben und freuen uns immer wieder aufs Neue, wenn Nicole uns im AVITA Resort besucht.“

    28. August 2013
  • WM Titelkampf

    Am 17.8.2013 verteidigt die amtierende Kickbox Weltmeisterin ihren WAKO PRO WM Titel im Vollkontakt gegen die finnische Herausforderin Anne Katas. Am Freitag, den 16.8.2013, findet in der area47 im Ötztal die Pressekonferenz statt.

    Nicole Trimmel brennt schon auf den Kampf über die Marathondistanz von 10x2min und möchte dem Publikum einen packenden Fight liefern. Vertrauen kann die Weltmeisterin im Ötztal auf zahlreiche Unterstützung aus dem Burgenland: „Neben meiner Familie und zahlreichen Freunden machen sich auch viele Fans auf nach Tirol. Ganz besonders helfen mir die Anfeuerungen meiner Kolleginnen aus dem Nationalteam, weil wir innerhalb der Gruppe einen tollen Zusammenhalt entwickelt haben. Die Mädels stehen voll hinter mir!“

    13. August 2013
  • Der Countdown läuft

    Bald ist es so weit und Nicole verteidigt ihren WAKO PRO WM Titel in der area47.

    Bei einem Trainingslager im Bundessportzentrum Schielleiten holte sich die erfolgreiche Sportlerin die nötige Power für ihre große Aufgabe. Bei der Fightnight, am 17.8.2013, in der area47 verteidigt Nicole ihren WAKO PRO WM Titel im Vollkontakt über 10 x 2min.
    26. Juli 2013
  • Beachhockeytrophy & Beach Kickbox...

    Die neuen Trendsportarten in der Strandbar Herrmann in Wien.

    Mehr als 1000 Schaulustige zog nicht nur das schöne Wetter sondern  auch eine außergewöhnliche Veranstaltungen in die Strandbar Herrmann.

    Highlights die man dort beobachten konnte waren vor allem der Kick Box Show Kampf von Weltmeisterin Nicole Trimmel, die Cheerdance Gruppe Milleniu Dancer, und das Promi Match bei dem sich Eric Papilaya, Gary Howard (Frontmann der Flying Pickets) mit Nicole Trimmel, Georg Kölbl ( Wiens schärfster Bauer) und Szenegastronom und Ausrichter der Veranstaltung Alexander Kaiser (Strandbar Herrmann) nichts schenkten. "Die neue Trendsportart passend für die Strandbar Herrmann ist nun erfunden: Beach Kickboxen!" gab Nicole Trimmel bei der Vorführung bekannt. Sie steckt Mitten in den Vorbereitungen für ihren WM Kampf am 17.8.2013.

    15. Juli 2013
  • Friedenswächterwoche, Bayreuth

    Schüleraustausch Projekt zwischen Bayreuth und Burgenland.
    Im Rahmen der Kulturpartnerschaft zwischen Bayreuth und dem Burgenland fand 2013 erstmals ein Schüleraustausch statt. Das Pendant zum Forum Gewaltfreie Stadt Bayreuth ist das Forum Gewaltfreies Burgenland, das seit ca. zehn Jahren auf administrativer Ebene etabliert ist. Im Rahmen der dortigen Arbeit werden den Schulklassen Österreichs seit vielen Jahren so genannte Friedenswochen auf der Friedensburg Schlaining angeboten. Jeder Burgenländer Jugendliche soll einmal in seiner Schulzeit durch eine solche Friedenswoche gehen. Andere Bundesländer folgen. Der Protagonist des Gewaltfreien Burgenlandes, Mag. Christian Reumann, fand den Ansatz der Gewaltfreien Stadt Bayreuth, Friedenserziehung mit Kampfsport zu verbinden, spannend und schlug vor, einen Schüleraustausch zu organisieren, bei dem eine Bayreuther Schulklasse für eine Friedenswoche ins Burgenland fährt und eine Schulklasse des Burgenlandes für eine Friedenswächterwoche nach Bayreuth kommt. Der Friedenswächter – stellt das Leitbild eines jungen Menschen dar, der stark ist, ohne Gewalt anzuwenden und der Konflikte auf friedlichem Weg zu schlichten und zu lösen vermag, der sich aber auch im Sinne einer verantworteten Zivilcourage körperlich einsetzen kann.
     
    Friedenserziehung mit Kampfsport zu verbinden erscheint auf den ersten Blick paradox. Neuere hermeneutische und zunehmend auch empirische Studien zeigen jedoch, dass Kampfsporttraining, auf spezielle Weise inszeniert, auf der Täter- und Opferseite gewaltpräventiv wirken kann. Ein Symposium zu Kampfkunst & Kampfsport in Forschung und Lehre am 6./7. April 2011 am Institut für Sportwissenschaft der Universität Bayreuth hat u.a. darüber Aufschluss gegeben. Mit dem Begriff Gewaltprävention wird die reaktive Perspektive der Friedenserziehung bezeichnet.
    Nicole Trimmel ihres Zeichens Kickbox Welt- und Europameisterin und erfahrene Kampfsportlerin hatte die ehrenvolle Aufgabe die Schulklasse der 2. HAK Eisenstadt gemeinsam mit einem zweiköpfigen Lehrerstab zu begleiten. "Es hat sehr viel Spaß gemacht und es war auch für mich eine tolle Erfahrung das Projekt und die Idee dahinter kennen zu lernen. Die Philosophie von Kampfsport hatte mich schon als kleines Kind fasziniert! Ich hoffe, dass das Projekt Früchte trägt und fortgeführt wird!" meint die Kampfsportlerin, die in Bayreuth auch auf ihre ehemalige Sportkollegin Melanie Küfner getroffen ist, die mit den Schülern eine Kickbox Einheit absolviert hat.
    24. Juni 2013
  • WM Titelverteidigung, Ötztal

    WAKO PRO Worldchampion Nicole Trimmel verteigigt am 17.8.2013 in der area47 im Ötztal ihren Titel.
    WAKO PRO World Champion und Kickbox-Aushängeschild Nicole Trimmel stellt sich in Tirol der finnischen Herausforderin Anne Katas über die Profi-Distanz von 10 x 2 Minuten. Die K1-Kickbox-Gala im Rahmen des „Fight for Fun Summercamps 2013“ ist Österreichs Kampfsport-Highlight des Jahres.
    Nicole bekommt es mit der Finnin Anne Katas (39) zu tun. Als mehrfache Medaillengewinnerin bei Europa- und Weltmeisterschaften stellt die erfahrene Skandinavierin eine echte Herausforderung für die 1,68 Meter Powerfrau aus Österreich dar. „Ich bin glücklich darüber, mich dem heimischen Publikum endlich wieder in einem großen Kampf präsentieren zu dürfen“, brennt Nicole auf den Härtetest über die Profidistanz.
    Infos folgen.
    19. Juni 2013
  • Weltcup-Triple, Rimini

    Nicole holt sich den 3. Worldcup-Sieg in Folge!
    Die sechsfache Kickbox-Weltmeisterin und WAKO PRO World Champion Nicole Trimmel hat am Sonntag in beeindruckender Manier das Worldcup-Turnier in Rimini (ITA) für sich entscheiden können und nach Siegen in Innsbruck und Szeged (HUN) damit das „Worldcup-Triple“ fixiert. Im Vollkontakt-Finale bezwang die 30-jährige Burgenländerin trotz erst kürzlich überstandener Verkühlung ihre langjährige Konkurrentin um die Nummer eins in der Gewichtsklasse bis 65 Kilogramm, Xenia Miroschnitschenko aus Russland. Mit einer 2:1-Punktrichter-Entscheidung fiel das Ergebnis denkbar knapp, aber gerecht aus. Strahlend vor Freude gab „Nicki“ zu Protokoll: „So wirklich glauben kann ich es noch nicht. Vor Turnierbeginn habe ich mir so viele Gedanken gemacht und jetzt gewinne ich bereits zum dritten Mal in Folge –  das ist einfach super!“

    Denn Trimmel war nach Fieber und einer hartnäckigen Verkühlung gesundheitlich angeschlagen nach Italien gereist und hatte sich erst am späten Donnerstagabend für einen Start im erstklassig besetzten Vollkontakt-Bewerb entschieden.

    Der Bewerb verlief zunächst günstig für die Kampfsportlerin aus Oslip. Als Weltmeisterin profitierte sie am Freitag von einem Freilos, was ihr einen weiteren Tag Erholung bescherte. Ihren ersten Kampf bestritt Trimmel dann am Samstag gegen die italienische Lokalmatadorin Michela Patarini. Dabei konnte Trimmel die Anfangsnervosität ablegen und durch den klaren 3:0-Punktsieg Vertrauen in ihren Körper schöpfen.
    „Das Finale war dann wie ein Schachspiel“, ließ die glückliche Siegerin am Sonntag wissen.

    Während sich die meisten Kickboxerinnen und Kickboxer nun in die traditionelle Sommerpause verabschieden, feilt Trimmel bereits am nächsten Kampfsport-Coup.
    4. Juni 2013
  • Bewegungskaiserauftakt, Ternitz

    Kickbox Weltmeisterin Nicole Trimmel als Botschafterin des Sport beim Bewegungskaiser!
    400 Kinder tobten durch die Halle und überwältigten den Bewegungskaiser - ein Geschicklichkeitsparkour mit verschiedenen Hindernissen. Nicole Trimmel fungierte als Botschafterin des Bewegungskaiser und zeigte den Kids einige einfache Kickboxtechniken und schrieb Autogramme bis die Hände glühten!
    Infos zum Bewegungskaiser finden sie hier.
    16. Mai 2013
  • Nacht des Sports, Pamhagen

    In der Vila Vita Pamhagen fand am 8. Mai die burgenländische Nacht des Sports statt.
    Alljährlich lädt der Sportpool Burgenland die burgenländische Sportprominenz und zahlreiche Sponsoren zur Nacht des Sports. Dieses Jahr führte erstmals Thomas Trukesitz durch den Abend.

    Die Gewinner im Überblick:


    Sportler des Jahres 2012: Golfer Bernd Wiesberger

    Sportlerin des Jahres 2012: Snowboarderin Julia Dujmovits

    Mannschaft des Jahres 2012: Segler Matthias Schmidt und Florian Reichstädter

    Trainer des Jahres 2012: Tom Weninger (ÖSV Snowboard)

    Nicole Trimmel wird vom Sportpool Burgenland schon seit 2003 unterstützt und durfte die Auszeichnung Sportlerin des Jahres bereits drei Mal entgegen nehmen.
    10. Mai 2013
  • Surfworldcup & minisoccer, Poders...

    Chillen am See und Fußball im Käfig?
    Die Sonne genießen, nette Leute treffen und nach dem Training chillen! Aber nur chillen ging dann doch nicht beim Surfworldcup in Podersdorf, wo gerade die Elite der Surfwelt zu Gast ist. Schlag auf Schlag ging es beim RedBull Playground im minisoccer Spiel gegen Erfinder Rudi Gollubits. "Es macht total Spaß auf so engem Raum zu spielen - wir haben uns dann auf Unentschieden geeinigt!" schmunzelt die Kickbox Weltmeisterin, die am Wochenende ihren eigenen Wordlcup in Innsbruck bestreitet.

    Check it out: minisoccer & surfwordlcup
    2. Mai 2013
  • Österreichische Staatsmeisterschaften...

    Nicole Trimmel sichert sich Titel Nr. 15 & Nr 16!
    Nicole Trimmel bekommt es mit der next Generation zu tun!
    Diese zwei Staatsmeistertitel musste sie sich dieses Jahr wirklich hart erkämpfen! In den letzten Jahren musste sie immer wieder um Gegner bangen – da reichte alleine schon ihr Name und weg waren die Gegnerinnen! Aber dieses Jahr war alles anders. In beiden Disziplinen war das Teilnehmerfeld mit jeweils sieben Starterinnen für nationales Niveau stark besetzt. „In den Finalkämpfen wurde ich in beiden Disziplinen richtig gefordert und das zeigt, dass im Kickboxsport einiges nachkommt! Da hätte ich mir keine Lässigkeit erlauben dürfen! „ resümiert Nicole Trimmel, für die aufgrund der Qualität ihrer Gegnerinnen, diese zwei Staatsmeistertitel Stellenwert haben.

    Pointfighting (-65kg)
    1. Runde: Nicole Trimmel vs Traussnig Katharina (Köflich)
    2. Runde: NT vs Ulm Tanja (Graz)
    3. Runde: NT vs Billa Nicole (KC Kruckenhauser Tirol)

    Leichtkontakt (-65kg)
    1. Kampf: NT vs Reithofer Elisabeth (Kickboxclub Wr. Neustadt)
    2. Kampf: NT vs Federer Jana (Kick for Fun)
    3. Kampf: NT vs Jarzmik Paulina (Tae-Kibo Wien)
    8. April 2013
  • Workshop in Selbstverteidigung, Gols

    Die Mädls der Sportschule Gols haben sich mit dem Thema Selbstverteidigung auseinander gesetzt.
    Ein sehr ernstes Thema mit dem sich die Schülerinnen kürzlich an einem Vormittag beschäftigt haben. Neben wichtigen Verhaltensweisen wurde viel geübt und praxisbezogen gearbeitet. Schläge und Tritte wurden am Gerät ausprobiert. Kickbox Weltmeisterin Nicole Trimmel zeigte einfache und effektive Techniken.
    25. März 2013
  • Theodor Kery Stiftung, Oberpullendorf

    Nicole Trimmel wurde in den wissenschaftlichen Beirat der Theodor Kery Stiftung aufgenommen.
    Menschen, Projekte oder Institutionen zu unterstützen war immer ein besonderes Anliegen von Theodor Kery (Landeshauptmann des Burgenlandes a.D.). Um diesem Anliegen Rechnung tragen zu können, wurde 1976 die "Burgenlandstiftung - Theodor Kery" ins Leben gerufen. Alljährlich vergibt nun die Stiftung Preise für besondere Leistungen im Interesse der Menschen und des Ansehens des Burgenlandes. Sie setzt damit einen Weg fort, den Theodor Kery so erfolgreich vorgezeichnet hat.

    Nicole Trimmel, Weltmeisterin im Kickboxen, wurde 2009 als Sportlerin für ihre Leistungen im Kickboxsport mit einem Förderpreis der Stiftung bedacht. 2013 wurde sie nun in den wissenschaftlichen Beirat aufgenommen und wird in Zukunft im Bereich Sport mitwirken. "Es ist mir eine besondere Ehre für diese Aufgabe vorgeschlagen zu werden und es zeigt, dass meine fachliche Kompetenz auch geschätzt wird. Die Gremien der Theodor Kery Stiftung setzten sich aus sehr interessanten Persönlichkeiten zusammen und es macht mich stolz eine davon sein zu dürfen!" meint Nicole Trimmel zu ihrer neuen Aufgabe.

    Infos zur "Burgenlandstiftung - Theodor Kery"
    8. März 2013
  • Girls Power, Schielleiten

    Trainingslager im Bundessportzentrum Schielleiten.
    Am Wochenende war Girls Power angesagt. Welt- und Europameisterin Nicole Trimmel trainierte mit ihren Nationalteamkolleginnen im Bundessportzentrum Schielleiten. Neben zahlreichen Technikeinheiten ist natürlich auch der Funfaktor nicht zu kurz gekommen.
    26. Februar 2013
  • Kickbox Workshop, Rust

    In der neuen Mittelschule in Rust gab es kürzlich für die Schüler/-innen einen aufregenden Workshop mit einem echten Profi: Nicole Trimmel

    Die Schüler waren schon sehr aufgeregt als Kickbox Welt- und Europameisterin Nicole Trimmel sich am Morgen vorstellte und den Schülern erklärte was sie heute erwartet. Und dann ging es auch schon gleich ab in den Turnsaal in die Praxis. Einen Vormittag lang zeigte die erfolgreiche Kickboxerin die Grundtechniken ihrer Sportart und gab einen Einblick in das vielseitige Training einer Spitzensportlerin. Die Kinder durften die gelernten Techniken auch gleich  auf einem Schlagpolster umsetzen und hatten sichtlich Spaß! Am Ende der Stunde gab es natürlich zahlreiche Autogramme und Erinnerungsfotos für die begeisterten Kids.

    Haben auch sie Interesse daran Kickbox Weltmeisterin Nicole Trimmel an ihre Schule zu holen? Dann kontaktieren Sie uns einfach über das Kontaktformular!
    28. Jänner 2013